Hausordnung des Literatursalons

Guten Tag,

 

hier findet ihr die Hausordnung des Literatursalons. Weitere Informationen zur Redaktion dieses Blogs findet ihr im Impressum des Projekts.

 

Hausordnung des Literatursalons

01. Jede(r), der oder die eine Leserunde zu einem Buch starten möchte, kann sich bei Paula Grimm, der Admnistratorin des Blogs, melden.

02. Zu Büchern aller Genres und in allen Formaten können Leserunden vorgeschlagen werden.

03. Auch Vorableserunden sind herzlich willkommen.

04. Wenn Autorinnen oder Autoren Leserunden zu ihren Büchern anbieten, können sie Teilnehmern dieses Werk kostenfrei zur Verfügung stellen sind dazu aber nicht verpflichtet.

05. Auch Leserinnen und Leser, die in diesem Blog eine Leserunde durchführen, können Exemplare der Bücher, zu denen sie die Leserunde veranstalten, günstiger oder kostenfrei zur Verfügung stellen sind dazu aber keineswegs verpflichteet.

06. Autorinnen und Autoren sowie Leserinnen und Leser, die Leserunden durchführen, erhalten in diesem Blog Gastautorenstatus.

07. Gastautorinnen und -autoren dürfen frei darüber bestimmen, welche Daten für Leserinnen und Leser des Blogs sichtbar dargestellt werden.

08. Die diesem Blog gilt die Nettiquette. Die Administratorin behält sich das Recht vor Attikel und Kommentare aus dem Blog zu entfernen, die beleidigend sind oder die Rechte anderer Menschen verletzten.

09. Zur Einhaltung der Nettiquette wird darum gebeten, auf Missachtung der angemessenen  Umgangsformen hinzuweisen, damit die entsprechenden Kommentare umgehend entfernt werden können..

10. In diesem Blog gibt es die Kategorie Reznesionnen. Dort können nach Abschluss einer Leserunde Rezensionen der Teilnehmer an der Leserunde veröffentlicht werden. Bitte eine jede Rezension an die E-Mailadresse der Administratorin senden.

11. Wer Rezensionen an anderen Stellen im Web oder anderen Medien veröffentlichen möchte, muss den Urheber des Artikels um Erlaubnis bitten, außer, wenn der Verfasser oder die Verfasserin im entsprechenden Beitrag ausdrücklich erlaubt hat, dass die Rezension anderweitig publiziert werden darf. Immer gilt, dass der Name des Autors und der Ort, an dem die Rezension in diesem Blog veröffentlicht wurde, genannt wird.

12. Autorinnen und Autoren können  die Daten zu ihren Werken im Buchladen des Blogs einstellen lassen. Wer das nicht möchte, muss einfach nur Bescheid geben.

13. Paula Grimm verpflichtet sich für die Leserunden nach ihren Möglichkeiten in ihren anderen Blogs und auf sozialen Netzwerken zu werben, um den Leserunden eine möglichst hohe Reichweite zu geben.

14. Autorinnen und Autoren, Leserinnen und Leser sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Leserunden werden um eifriges Teilen in eigenen Blogs und sozialen Netzwerken gebeten. Herzlichen Dank dafür!

Ich freue mich auf interessante Leserunden und einen guten Erfahrungsaustausch über Literatur!

Liebe Grüße

Paula Grimm